Header_3_opt

Marie

UNSERE SCHUTZHOF HÜNDIN MARIE

Marie ist unsere „Goldmarie“.

Denn obwohl ihr so viel Leid angetan wurde, ist sie einfach nur goldig in ihrer Art. Und das auch zu den Menschen. Gerettet wurde Marie in Serbien. Dort war sie schon gelähmt und zog sich schleppend über den Boden. Im Frühjahr 2022 kam sie dann auf unseren Tierschutzhof in Osten-Isensee. Dort lebt sie unter einem Rudel anderer Hunde, Katzen, zwei Pferden und zwei Ziegen. Aber Marie hat absoluten Lebensmut und darum kämpfen wir um sie.

Die letzten Röntgenbilder zeigten nicht nur die Lähmung sondern auch viele Schrotkugeln in ihrem Körper verteilt. Schlimme Schmerzen muss sie gehabt haben. Wir schämen uns für diese Tat. Von furchtbaren Menschen vollbracht.

Marie liebt ihr Zuhause und wird dort von unserer Birke und ihrem Mann Thomas jeden Tag unglaublich toll versorgt. Und das ist schon eine Aufgabe. Mehrmals am Tag muss die Blase ausgedrückt werden. Ihr großes Geschäft kommt auch noch dazu. Eigentlich ist Marie ja wie ein kleines Kind. Sie braucht den ganzen Tag und auch in der Nacht Hilfe.

Aber nun…
Ein MRT steht im Juni 2022 an und ein passender, auf sie abgestimmter Rolli ist bestellt. Wir werden sehen, was wir noch alles für Marie tun können. Für ein schönes Leben, soweit möglich.

Für Marie suchen wir Paten. Medizinpaten und Futterpaten. Denn natürlich ist alles sehr, sehr teuer für Marie. Ärztliche Versorgung dauerhaft, Windeln, Unterlagen, Futter, Spezialfutter, Zusätze ect.

Wer uns unterstützen möchte mit einmaliger Spende oder Dauerpate.

Wir nehmen es gern an.

Danke sagen Marie und
Steffi mit Team

Translate »
error: Inhalt ist geschützt !!